Suche
  • fping

Erweiterung und Umbau des Betriebsgeländes der Stadtwerke Nettetal



Die Stadtwerke Nettetal planen den Umbau des Betriebshofs in 3 Bauabschnitten. Hierzu zählen die Neubauten des Verwaltungsgebäudes, der Rohrhalle, der Waschhalle und des neuen Parkdecks. Das Nebengebäude mit einem Lagerbereich wird umgebaut. Die Baumaßnahme wird unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit umgesetzt. Auf dem Verwaltungsgebäude entsteht ein intensives Gründach, die Rohrhalle erhält eine Photovoltaikanlage. Speziell beim Verwaltungsgebäude wird in Teilbereichen das Cradle to Cradle Prinzip angewandt.

Der erste Bauabschnitt mit dem Verwaltungsgebäude ist bereits weit fortgeschritten (siehe Bild).


Wir sind mit der Tragwerksplanung sowie den Nachweisen zu Schall- und Wärmeschutz der Gesamtmaßnahme beauftragt. Die Bearbeitung der Vorplanung, Genehmigungsplanung, sowie der Ausführungsplanung mit Schal- / Bewehrungs- und Konstruktionsplänen erfolgt als Teamleistung hier im Hause.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unser Werkstudent Tim Teschner hat den Studiengang Bauingenieurwesen mit dem akademischen Grad Master of Science (M. Sc.) an der Hochschule Ruhr West erfolgreich abgeschlossen. Wir dürfen ihn seit Jul