• fping

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Das Wohnungsbauprojekt an der Goekestraße in Berlin-Alt-Hohenschönhausen ist fertiggestellt. Es wurden insgesamt 264 Wohneinheiten auf 18500 m² Wohnfläche errichtet. Die Bauzeit betrug 27 Monate.


Wir waren mit der Tragwerksplanung und den bauphysikalischen Nachweisen zum Schall- und Wärmeschutz beauftragt.


Wir freuen uns, dass der Bau termingerecht abgeschlossen werden konnte und der geplante Kostenrahmen eingehalten wurde.


Wir bedanken uns bei allen Projektbeteiligten für die gute Zusammenarbeit.













  • fping

Derzeit planen wir den Umbau und die Erweiterung des historischen Rathauses in Rheinberg. Es zählt zu den ältesten Rathäusern am Niederrhein.


Das im Jahre 1449 errichtet Gebäude soll im Zuge einer Umnutzung umgebaut und erweitert werden. Es entstehen neue Ausstellungs- und Verkaufsflächen. Durch einen vollständig verglasten Anbau soll die nutzbare Fläche vergrößert werden.


Das Gebäude wurde aus massiven Backsteinwänden, Holzbalkendecken und einem Eichenholzdachstuhl errichtet.


Wir sind mit den Leistungsphasen 3-5 der Tragwerksplanung, sowie der bauphysikalischen Begleitung des Objektes beauftragt.


Wichtig ist eine detaillierte Aufnahme des bestehenden historischen Tragwerkes. Hierfür führen wir eine Schadensaufnahme des Bestandstragwerks durch, deren Ergebnisse in den Tragwerksentwurf einfließen.


Eine besondere Herausforderung ist der Tragwerksentwurf der tragenden Fassadenelemente aus Stahl in Kombination mit massiven, stellenweise punktgestützen Stahlbetondecken. Ziel ist die Erzeugung eines schlanken Tragwerks, welches das optische Erscheinungsbild der Glasfassade nicht stört. Die Horizontalaussteifung soll durch eine Anbindung an die Bestandsfassade erfolgen.

Perspektive hist. Rathaus Rheinberg - Quelle: fischerarchitekten

  • fping

Sehr geehrte Planungspartner,

sehr geehrte Auftraggeber,

auch wir werden in der aktuellen Lage bezüglich des Coronavirus vor neue Herausforderungen gestellt. Unter den aktuell widrigen Umständen zahlt sich für uns aus, dass wir schon vor geraumer Zeit das Thema Digitalisierung sehr ernst nahmen und weitreichende Aufrüstung sowohl in unserem Know-How als auch in unserer EDV betrieben haben.

Trotz der bereits veranlassten Einschränkungen seitens der Politik und der zukünftig unsicheren Lage, bleiben wir beständig als Ihr Planungspartner effizient und handlungsfähig an Ihrer Seite.

Ein Teil der Belegschaft arbeitet zurzeit sowohl mit allen Zugriffsrechten als auch der nötigen Ausstattung im Home-Office und sind stets unter den bekannten Telefon- / und Mailadressen erreichbar, so dass es an dieser Stelle zu keinerlei Einschränkungen kommt.

Alle Mitarbeiter versuchen persönliche Meetings soweit wie möglich zu reduzieren und im Einzelfall unter Berücksichtigung der geltenden Vorschriften zu organisieren. Bereits vor langer Zeit haben wir gute Erfahrungen mit Video- / oder Telefonkonferenzen sammeln können. Die hierzu notwendigen Plattformen stellen wir Ihnen gerne bereit und überzeugen Sie mit Begeisterung von den Vorzügen der neuen Kommunikationsmedien in Ihrem Projekt.

Wir leisten mit diesen Vorsorgemaßnahmen unseren Beitrag zu einer erfolgreichen Eindämmung der Pandemie.

Wir wünschen Ihnen allen eine gute Gesundheit und stehen Ihnen gerne in diesen schwierigen Zeiten als verlässlicher Planungspartner an Ihrer Seite.

Funger Phlippen Ingenieure

 

Beratende Ingenieure VBI
Mitglieder der Ingenieurkammer NRW

 

Anschrift


Blumentalstraße 108
47798 Krefeld

 

Geschäftskontakt

Telefon 0 21 51 - 62 75 0
Telefax 0 21 51 - 62 75 22