Suche
  • fping

Bauwerksprüfung nach VDI 6200

Aktualisiert: 6. Dez 2019

Seit jeher bietet unser Büro Bauwerksprüfungen an. Die VDI-Richtlinie 6200 beschreibt, wie regelmäßige Überprüfungen der Standsicherheit effizient und wirtschaftlich durchgeführt werden können. Es werden Anleitungen für die Bewertung und Beurteilung von baulichen Anlagen und für deren Instandhaltung gegeben.


In Abhängigkeit der Robustheits- und Schadensfolgeklasse werden Überprüfungsintervalle empfohlen. Der vor Ort ermittelte Bauwerkszustand wird im Bauwerksbuch Standsicherheit dokumentiert und fortgeschrieben.


Eine eingehende Überprüfung beinhaltet die handnahe Kontrolle und Bewertung des Zustands aller maßgebenden Tragwerksteile. Eine solche Untersuchung soll gemäß VDI-Richtlinie durch eine besonders fachkundige Person durchgeführt werden.

Dipl.- Ing. Volker Phlippen, geschäftsführender Gesellschafter der FP-Ing, konnte durch die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung im Hochbau der Ingenieurakademie West e.V. seine besondere Fachkenntnis nachweisen und wird nun in der Liste der besonders fachkundigen Personen der Ingenieurkammer Bau NRW geführt.

Inhalt des 3-tägigen Lehrganges war u.a. die Kenntnis über die Schwachstellen von Baukonstruktionen, Schadensursachen, Prüfmethoden sowie praktische Übungen zur Prüftechnik.

83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neubau eines Studentenwohnheims mit KiTa und Gewerbe

In Berlin-Köpenick schreitet der Bau eines neuen Studentenwohnheims auf der Brückenstraße voran. Dabei handelt es sich um eine Gebäude mit 5 Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss. Zusätzlich zum st

Unsere neuen Mitarbeiter und Eröffnung eines zweiten Standorts

In den letzten Wochen ist unser Team um mehrere neue Kollegen gewachsen. Falls Sie die neuen Gesichter auf unserer „Über Uns“-Seite noch nicht entdeckt haben, möchten wir Ihnen unsere Neuzugänge auf d