top of page
  • fping

Bezugsfertiges Apartmenthaus an der Storkower Straße

Vor einigen Tagen konnte das Apartmenthaus an der Storkower Straße in Berlin fertiggestellt werden. Es handelt sich hierbei um ein achtgeschossiges Wohnhaus mit 76 modernen und möblierten Apartments. Unsere Planungsleistung lag in der Ausführungsplanung Statik (Leistungsphase 5) und Bauphysik.


Visualisierung: IWP Hohental Plan- und Generalbau GmbH

Der Neubau schließt auf der einen Seite an ein achtgeschossiges Bestandsgebäude und an der anderen Seite an ein bestehendes eingeschossiges Trafohaus an. Dieses Trafohaus wird als Dachterrasse des Neubaus genutzt und ist über eine Treppe zugänglich. Der Neubau ist nicht unterkellert. Ab dem 5. Geschoss ist das Apartmenthaus einseitig abgestuft und durch Dachterrassen erweitert. An der abgestuften Fassade sowie auf dem Dach sind Photovoltaik-Anlagen installiert.


Bei der Planung wurde vor allem darauf geachtet, dass die Bauzeit sowie die Baukosten bei gleichzeitiger Flächeneffizienzgewinnung minimiert werden. Beispielsweise wurden Fertigbäder zur Bauzeitminimierung eingesetzt. Außerdem gibt es Möglichkeiten zur Nachnutzung, indem zum Beispiel Längswände zwischen den Apartments entfernt werden können. Dadurch kann eine gewisse Nachhaltigkeit garantiert werden.


Im Erdgeschoss befindet sich ein Fußgängerdurchgang in den Hinterhof. Alle Apartments sind barrierefrei zugänglich und über einen Aufzug erreichbar. Zusätzlich stehen zwei Treppenhäuser, ein Foyer und ein Mittelflur im Gebäude zur Verfügung. Für die Bewohnerinnen und Bewohner frei zugänglich sind außerdem ein Waschcenter im Erdgeschoss, Mieterspinde und Fahrradstellplätze im Innern des Gebäudes. Außen finden sich weitere Fahrradstellplätze, ein Fitnessbereich und Grünflächen.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page