top of page
  • fping

Quartierzentrum Fischeln

Das Quartierzentrum in Krefeld-Fischeln befindet sich in den letzten Zügen. Es dient der Altenpflege und beherbergt stationäre Pflegeplätze, barrierefreie Seniorenwohnungen, eine ambulante Wohngemeinschaft und eine Tagespflege.

Frontansicht des Quartierzentrums

Das Bauwerk wurde in Holz-Beton-Hybrid-Bauweise erstellt. Nachhaltigkeit spielte bei diesem Objekt eine große Rolle, so wurde der Großteil der Außenwände und Fassadenflächen als Holzrahmenbauwand realisiert. Die Fundamente und Decken bestehen aus Stahlbeton, Filigrandecken und Mauerwerk.


Die Altenpflegeeinrichtung entstand auf einem ehemaligen Pfadfindergrundstück in zentraler Lage und umgeben von Wohnhäusern. Nebenan befindet sich zudem eine KiTa. Der frühere Pavillon der Pfadfinder wurde rückgebaut, um den Neubau an diesem Platz zu verwirklichen.

Der dreiteilige Neubau besteht aus zwei langen Baukörpern und einem dazwischenliegenden unterkellertem Verbindungsbau, der über zwei Geschosse die Hauptgebäude mit geschlossenen Verbindungsgängen vereint.

Insgesamt stehen im Untergeschoss 16 Bewohnerzimmer, 8 Plätze für die Wohngemeinschaft und 12 Plätze für die Tagespflegeeinrichtung zur Verfügung. Im Obergeschoss befinden sich 22 Seniorenwohnungen, die bis zu 50 m² groß sind und alle über einen Balkon verfügen. Außerdem gibt es genug Raum zum Begegnen und Behandeln sowie Gemeinschaftsbereiche, in denen gekocht und gemeinsam gegessen werden kann.

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page